FREIWILLIGE FEUERWEHR

REICHERTSHEIM

Wärmebildkamera für die Feuerwehr

Wir sind seit Anfang April mit einer Wärmebildkamera ausgestattet.

Die Einsatzzwecke hierfür sind das Aufspüren von Glutnestern oder anderen versteckten möglichen Brandherden, Suche von vermißten Personen, und auch beim Gefahrguteinsatz kann die WBK Verwendung finden. Sie verfügt über einen speziell vorprogrammierten Modus, mit dem die Möglichkeit gegeben ist, den Füllstand von Gefahrugtbehältern ( z. B. div. Gase) festzustellen.

Die Kamera ist explosionsgeschützt, und somit auch bei ausströmenden, brennbaren Gasen oder Dämpfen einsetzbar.

Unsere WBK ist auf dem LF 16/12 in einer Fahrzeugladehalterung verlastet, so daß der Akku der Kamera immer in voll geladenem Zustand für den Einsatz gerüstet ist.